15. Januar 2020
Hast Du Dich schon mal gefragt, wie Du Veränderungen in Dein Leben bringen kannst ohne Dich so sehr anzustrengen? Das ist sicher etwas, dass sich viele von uns wünschen....Manchen Menschen scheint das mit Leichtigkeit zu gelingen, sie kommen dahin, wo sie hin wollen und alles läuft. Sind das nun Lebenskünstler? Vielleicht. Vermutlich setzen sie ihre Energie gezielt ein und haben eine hohe Frustrationstoleranz, das ist aber etwas was man nicht unbedingt sieht. Genug geplaudert... wie kannst...
18. Dezember 2019
Hier stelle ich Dir im klassischen Sinn die Dinge vor, die Du für ein gelungenes Ritual brauchst. Vielleicht ist es für Dich nicht nötig alle Elemente einzubinden, lass Dich inspirieren! 1. Energetische Reinigung, d.h. bereite den Raum vor, in dem das Ritual stattfinden soll oder dich selbst ( Bsp.Räucherwerk, Sazwasser, Visualisieren) 2. einen Altar, Ort herrichten, wo das Ritual stattfindet 3. den Kreis schließen, ggf. die Elemente oder Engel etc herbeirufen, die dabei sein sollen, er...
12. Dezember 2019
Das Thema, wie wir begleitet werden taucht in den Beratungen immer wieder auf. Aus meiner Sicht geht es darum, die an uns gesandten Botschaften wahrzunehmen, ggf. zu entschlüsseln und uns darüber klar zu werden, wie steht uns die geistige Welt allgemein zur Seite. Auf diese Art und Weise ist Begleitung möglich: 1) oft erhälst Du Botschaften zu den von Dir ungelösten Problemen oder Konflikten. Diese Botschaften tauchen unvermittelt in Deinem Alltag auf, Du hörst zum Beispiel etwas im...
05. Dezember 2019
Magst Du Rituale? Und was verbindest Du damit? Unter einem Ritual versteht man feierlich, festlich vollzogene Handlungen mit einem hohen Symbolgehalt. Klingt kompliziert? Zum Beispiel eine Hochzeit, Gottesdienst oder ähnliches. Meiner Ansicht nach sind Rituale sehr kraftvoll und begleiten uns in eine neue Lebensphase, setzen einen Punkt und geben Raum für neues, im großen Sinn bei einer Hochzeit, im eher kleinen beim innehalten während eines Gottesdienstes. Rituale laden uns also dazu ein...
28. November 2019
Hast Du Dich schon mal gefragt, was eigentlich alles zur Medialität dazu gehört? Manche Menschen sehen Dinge voraus, andere sprechen mit Ahnen oder Wesen aus der geistigen Welt und noch andere fühlen buchstäblich was in anderen Menschen vorgeht? Es gibt bezüglich der Medialität unterschiedliche Qualtitäten. Und die gute Nachricht: alles lässt sich trainieren ; ) Natürlich gibt es Begabungen, doch wir alle haben die Fähigkeit unsere Sinne zu schulen und unsere Medialtiät zu...
06. November 2019
Also, ganz ehrlich, genau kann ich Dir das nicht sagen, denn die geistigeWelt ist für uns Menschen schwer zu verstehen, es gibt dort keinen Raum, keine Zeit, kein menschliches Denken...kannst Du Dir das vorstellen? Also,wenn wir ehrlich sind stossen wir da an unsere Grenzen, vermutlich ist die geistige Welt unendlich.... Trotzdem gibt es dort unterschiedliche Wesen, die wir wahrnehmen können. Natürlich befinden sich dort die Verstorbenen, alle, die wir kennen und die schon "auf die andere...
27. Oktober 2019
Immer wieder passiert ist es mir bei einem Channeling oder während meiner psychologischen Beratungen, dass Menschen sich in ihren eigenen Gefühlen wie verfangen. Damit meine ich nicht den Schreck, wenn ein Fahrradfahrer einen fast umfährt oder andere Alltäglichkeiten, die einen kurz aus dem Gleichgewicht bringen, sondern Gefühle, die regelmäßig wiederkehren und einen wie fesseln, weil sie einen an anderen Dingen hindern. Die Gefühle sind dann absolut, belastend, anstrengend, man bekommt...
21. August 2019
Immer wieder erlebe ich es, dass während eines Channelings Fragen gestellt werden, die aus meiner Sicht nicht förderlich sind. Das ist schade, denn wertvolle Informationen, die Du erhalten könntest, werden so nicht übertragen. Effektives Fragen ist eine regelrechte Kunst, das weiß ich durch meine langjährige Erfahrung als Psychologin. Wenn meine Klienten wirklich nachdenklich werden oder sagen „gute Frage“ weiß ich, das war treffend, bewegend. Natürlich geht es nicht darum, der...
18. Februar 2019
Das Autogene Training ist eine bewährte, wissenschaftlich belegte Entspannungsmethode, die in den 1920er Jahren von dem Arzt Prof. Dr.J.H. Schultz entwickelt wurde. Er arbeitete mit Hypnose und wollte seinen Patienten einen Weg vermitteln, wie diese sich eigenständig entspannen und in einen hypnoseähnlichen Zustand versetzen können. Nachdem er zahlreiche Methoden zur Entspannung darunter auch viele Meditationstechniken studiert hatte, entwickelte er das Autogene Training. Dies sei besonders...
07. Februar 2019
Wir alle kennen das : in einem Café fühlen wir uns sofort wohl oder auch nicht so sehr, eine Wohnung spricht uns an und fühlt sich gut an, eine innere Stimme sagt uns nimm diesen Weg und wir treffen jemanden. Als Intuition wird unsere eigene innere Eingebung bezeichnet, ein Wissen, eine Ahnung, die wir ggf. nicht erklären können und doch ist es für uns gefühlt sehr eindeutig entweder so oder nicht so. Der Verstand wird dabei ausgeblendet, es geht manchmal auch um das schnelle Erfassen...

Mehr anzeigen