Was verbirgt sich hinter dem Seelenalter?

Kennst du es auch, dass du dich von manchen Menschen unverstanden fühlst, sie von ganz anderen Themen innerlich bewegt werden und ihr einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommt? Das könnte daran liegen, dass ihr verschiedene Seelenalter habt und euch deshalb unterschiedliche Themen in eurem Leben herausfordern.

Das Konzept des Seelenalters wurde von Varda Hasselmann in Büchern genauer beschrieben, da findest du mehr Informationen. Als Basis dieses Konzept gehen wir davon aus, dass eine Seele sich mehrfach auf der Erde inkarniert und je öfter sie hier ihre Inkarnation vollzogen hat, sich die Lebensthemen wandeln. Es gibt die Säuglingsseele, Kinderseele, junge Seele, reife Seele und die alte Seele. Diese Konzept macht es uns möglich toleranter, offener und gelassener gegenüber anderen Lebenseinstellungen und Lebensthemen zu sein, denn wenn du in die 10. Klasse gehst, ist es für dich selbstverständlich, dass du das einmaleins beherrschst und findest es gleichzeitig normal, dass Grundschüler dies lernen : ), du bewertest es gar nicht.

 

Lass uns gemeinsam ein wenig genauer hinschauen, welche Themen jedes Seelenalter bewegen:

 

Säuglingsseele: Wurzelchakra, Element: Erde, Farbe rot

Themen: alles ist für mich neu, andere sind anders als ich, bist du Freund oder Feind, mein Wandel im Laufe der Zeit, ich glaube daran dass alles lebt, ich übe Herrschaft aus.

 

Kinderseele: zweites Chakra, Element Wasser, orange

Themen: unnötiges ist nötig, ich habe Freude am Leben, Hass oder Liebe, ich lerne aus der reinen Beobachtung, Zugehörigkeit ist wertvoll, ich erprobe meine Willenskraft.

 

junge Seele: drittes Chakra, Element Feuer, gelb

Themen: ich und mein Körper sind identisch, ich gestalte meine Welt wie sie mir gefällt, Freunde werden Feinde, Feinde werden Freunde, der Verzicht auf Rache erzeugt wahre Gerechtigkeit, ich trage die volle Verantwortung, mein Verhalten stiftet Lebenssinn.

 

reife Seele: viertes Chakra, Element Luft, hellgrün

Themen: ich erfahre meine Freiheit in der Abhängigkeit, ich vergebe anderen und mir selbst Unrecht, ich diene einem schlechten Herrn treu, aus Liebe verzichte ich auf das Wesentliche, ich vertraue mein Schicksal und mein Leben anderen an.

 

alte Seele: fünftes Chakra, Element: Äther, hellblau

Themen: aus innerer Überzeugung handele ich gegen geltende Moral, ich zolle mir selbst aufrichtige Bewunderung und verzichte dafür auf Bewunderung anderer, ich aktivere meine präzise Innenschau mit der aktiven Außenwirkung, ich verbinde das Wohl der Gemeinschaft mit eigenem Wohl, ich verfolge unbeirrbar einen Weg ohne das Ziel zu kennen.

 

Das ist jetzt wirklich nur eine grobe Übersicht, die doch deutlich macht, wie verschiedenen die Themen sind. Wo findest du dich wieder? Beachte, dass in jedem Seelenalter Blockanden entstehen können. Damit meine ich, wenn du Schwierigkeiten hast, dich zu erden, bist du nicht unbedingt eine Säuglingsseele, es kann sein, dass sich im Laufe der Inkarnationen dort Ungleichgewichte gebildet haben, die du jetzt lösen kannst. Nutze dieses Wissen, um mit deinen Mitmenschen neugieriger und offener umzugehen und vielleicht wird dir auch bewusst, warum dir manche Menschen, die du kaum kennst, dir so vertraut erscheinen, vielleicht eine alte Verbindung aus einem anderen Leben oder das gleiche Seelenalter.