5 Methoden für energetischen Schutz

Manchmal geraten wir in Situationen, in denen wir uns schutzlos fühlen oder einfach die Energien der Menschen oder des Ortes nicht so deutlich wahrnehmen möchten. Wer mag schon im öffentlichen Räumen von jedem Menschen, den er nicht kennt, viel aufnehmen. Zugegeben zurzeit sind Menschenmengen selten anzutreffen, trotzdem kennst du bestimmt Situationen, in denen du dir mehr Abgrenzung und Schutz wünschst, um energetisch bei dir zu bleiben. Wenn du mit Menschen arbeitest, egal in welchem Zusammenhang ist es immer sinvoll, sich zu schützen. Wenn ich therapeutisch arbeite, bin ich einerseits energetisch sehr dicht an den Menschen, nehme so ihre Gefühlswelt wahr, andererseits ist es genauso wichtig meinen eigenen Raum zu halten und mich abzugrenzen. Ich lasse oft die Energien durch mich fließen, so bleibt nichts haften, denn was nützt es, wenn ich zum Beispiel schmerzhafte oder unangenehme Emotionen meines Gegenübers in meinem System behalte? Das darf alles abfließen, ich arbeite mit der Vorstellung, die negativen Energien fließen in die Erde oder ins Universums. Vielleicht findest du für dich ein anderes Bild, das stimmig ist. Oft arbeite ich auch mit der Idee umgeben von einem Lichtkegel voll Liebe zu sein. Alle Energien, die für mich nicht förderlich sind, prallen an mir ab, werden gereinigt, geklärt und voll Frieden in dreifacher Liebe zum Gegenüber zurückgeschickt. In diese Vorstelllung kannst du gerne deine Schutzengel einbeziehen, die das unterstützen. Es ist als Therapeutin wichtig, das eigene System klar zu halten, um andere bestmöglich zu begleiten, je achtsamer du mit dir bist, desto besser ;)

Es sollte dir bewusst sein, wenn du zu viele Energien von außen aufnimmst, bist du vermutlich nicht in deinem inneren Gleichgewicht, vielleicht bist du gestresst, kränkelst oder hast Sorgen. All das schwächt dich und kann dazu führen, dass es dir schwerer fällt, dich abzugrenzen. Achte also gut auf dich. Das Schöne an den folgenden Übungen ist, dass du dir das selbst etwas gutes tust, so bist du gleich stärker in deiner inneren Mitte.

 

Welche Methoden gibt es, um sich schnell und effektiv zu schützen?

 

1. Rufe deine Schutzengel und bitte sie Energien von dir fernzuhalten, die dich nicht unterstützten. Deine Engel sind zwar stets an deiner Seite, brauchen für diesen Wunsch, aber eine Bitte, eine Aufforderung. Sie schützen dich, doch wenn du Energien von anderen Menschen aufnimmst, wissen sie nicht, ob du das möchtest oder nicht, deshalb bitte um energetischen Schutz, wenn du ihn brauchst.

2. Erstelle eine energetische Schutzhülle um dich herum. Werde dir bewusst, dass du um deinen Körper ein Energiefeld hast, das du mit Schutzenenergien aufladen kannst. Das geht ganz leicht. Stelle dir vor, wie du mit der Einatmung Licht über dein Kronenchakra ( Energiezentrum auf deinem Kopf) aufnimmst und dieses Licht sich mit dem ausatmen im Körper ausbreitet. Ist das geschehen lässt du das Licht außerdem in dein Energiefeld fließen, du spürst nach wie du dich dadurch geschützt und geborgen fühlst. Bei Bedarf füllst du immer wieder Licht nach :)

3. wenn du unterwegs bist, lege deine Hände auf deinen Bauch, so hälst du Energien, die du nicht haben willst von dir fern, nimm wahr, wie deine Hände dich schützen. Auch wenn du in Besprechungen sitzt oder Menschen in anderen Situationen in deiner Nähe sind, schirmst du dich so auf einfache Weise ab und bleibst energetisch stärker bei dir. Auch Beine übereinanderzuschlagen kann manchmal helfen, sich zu zentrieren und bei sich zu bleiben.

4. arbeite mit Schutzsymbolen, wenn du in schwierige Situationen kommst oder viel unterwegs bist. Ziehe dir in der Vorstellung einen dicken Mantel an, visualisiere dir eine Lichtpyramide oder ziehe auf dem Boden drei Kreise um dich. Das gibt einen dreifach Schutz, der sehr gut wirkt, weil du viel Schutzraum um dich herum schaffst. Spiele mit deiner Vorstellung, schau welches ist dein passendes Schutzsymbol? eine Mauer? ein Schirm? oder etwas ganz anderes?

5. rufe Erzengel Michael und bitte ihn und sein Gefolge dich zu schützen. Vielleicht spürst du seine starke, wärmende Energie oder siehst die Farbe blau, bitte um das, was du brauchst und bedanke dich für seine Hilfe.