Basics für Rituale

Hier stelle ich Dir im klassischen Sinn die Dinge vor, die Du für ein gelungenes Ritual brauchst. Vielleicht ist es für Dich nicht nötig alle Elemente einzubinden, lass Dich inspirieren!

1. Energetische Reinigung, d.h. bereite den Raum vor, in dem das Ritual stattfinden soll oder dich selbst ( Bsp.Räucherwerk, Sazwasser, Visualisieren)

2. einen Altar, Ort herrichten, wo das Ritual stattfindet

3. den Kreis schließen, ggf. die Elemente oder Engel etc herbeirufen, die dabei sein sollen, er Kreis wird erst wieder geöffnet,wenn das Ritual zu Ende ist

4. Das Vorhaben warum das Ritual durchgeführt wird aussprechen

5. Die Energie im Raum steigern durch Musik, Tanz, Visualisieren

6. das Ritual durchführen

7. Den Kreis öffnen, sich bei den kosmischen Kräften bedanken, die begleitet und unterstützt haben

 

Außerdem bietet es sich an Kerzen anzuzünden als Symbol für unser inneres Licht, unser Bewusstsein, Blumen, Heilsteine, Bilder, Federn all das vermag die Symbolik und Ordnung des Raumes, wo das Ritual stattfindet

zu unterstützen. Es ist auch schön, mit festlicher oder passender Kleidung die Feierlichkeit des Rituals zum Ausdruck zu bringen. Besonders gewählte Farben oder Schmuck sind hilfreich. Gestalte Dein Ritual so, wie es für Dich stimmig ist. Der bevorstehende Jahresausklang eignet sich dazu, sich von Dingen zu trennen, alte Verhaltensweisen bewusst aufzugeben und sich für neue Wege zu öffnen. Auch die sog. Raunächte (beginnen am 24.12. bis 6.1 ) bieten dafür wunderbar Raum. Viel Spaß!