Fünf Möglichkeiten wie die geistige Welt uns begleitet

Das Thema, wie wir begleitet werden taucht in den Beratungen immer wieder auf. Aus meiner Sicht geht es darum, die an uns gesandten Botschaften wahrzunehmen, ggf. zu entschlüsseln und uns darüber klar zu werden, wie steht uns die geistige Welt allgemein zur Seite.

Auf diese Art und Weise ist Begleitung möglich:

1) oft erhälst Du Botschaften zu den von Dir ungelösten Problemen oder Konflikten. Diese Botschaften tauchen unvermittelt in Deinem Alltag auf, Du hörst zum

Beispiel etwas im Radio, schnappst die Unterhaltung von zwei Unbekannten auf oder Dir fällt ein Buchtitel in die Hände, der eine Bedeutung für Dich hat. Diese Liste lässt sich natürlich fortsetzen....es geht darum, die Information bewusst wahrzunehmen und

für Dich zu nutzen.

2) während Meditation oder Yoga spürst Du eine Präsenz, eine Energie, die Dich positiv unterstützt oder Du erlebst inneren Frieden, für den Du keine Worte hast

3) Du denkst über ein Problem, Konflikt nach und hast plötzlich eine neue Eingebung, Idee, die Du vorher noch nicht in Betracht gezogen hast, Deine Perspektive erweitert sich wie von selbst

4) vor Deinem inneren Auge taucht ein Bild auf, wie aus dem Nichts, das eine Bedeutung für Dich hat und Dich auf Deinem Weg positiv voran bringt, Dir neue Lösungswege zeigt

5) Während eines Gesprächs fühlst Du Dich seltsam tief berührt, das was Dein Gegenüber sagt, rührt Dich zu Tränen, Du fühlst Dich erkannt, geborgen. Oder Du sagst plötzlich etwas anderes als Du wolltest, bist nachgiebiger, toleranter, offener, dann bist Du gerade mit der Kraft Deiner Seele verbunden, Deine Persönlichkeit tritt in den Hintergrund.

 

Das sind natürlich alles nur Beispiele und deckt keineswegs alle Möglichkeiten der geistigen Welt ab ; ) Diese Auflistung soll Dir ein Gefühl der Wege vermitteln, Deine Aufmerksamkeit diesbezüglich schärfen. Zu beachten ist noch folgendes: suche die Zeichen nicht, sondern lass Dich von Ihnen finden, denn das bewusste Suchen, verschließt Deine Wahrnehmung für vieles, Du bist dann nicht offen. Außerdem ist es wichtig, zu verstehen, dass die geistige Welt uns NIE unsere Entwicklungsaufgaben abnimmt. Die Veränderungen, die wir uns wünschen, müssen wir selbst einleiten. ( Wir haben ja auch einen Körper und dazu deshalb gute Möglichkeiten ; ) Unterstützt werden

wir durch Kraft, Verständnis, Aufzeigen von Ideen, dem Mut unserem Herz zu folgen etc

Falls Du Fragen dazu hast, schreib mir....

Wenn Du Dich jetzt fragst, ob Du schon oft Botschaften erhälst, ob Du medial begabt bist, dann lade Dir gratis meinen Test " Bin ich medial begabt?" herunter!